• Raumdesinfektion

    Luftdesinfektion von gepanzerten Rad- und Kettenfahrzeugen

  • Hybridreinigung

    Sauber bis ins kleinste Detail

  • Raumdesinfektion

    Klimaanlagendesinfektion von öffentlichen Verkehrsmitteln 

  • Hybridreinigung

    Reinigung von elektronischen Anlagen und Maschinen

Hybridreinigung

Hybrid-Reinigung

Raumdesinfektion

Raumdesinfektion

Belüftungssysteme

Belüftungssysteme

Hybridreinigung

Hybridreinigung - sauber bis ins kleinste Detail:

Sensible Technik braucht einen sensiblen und spezifischen Umgang bei der Reinigung.

Dabei ist das Trockeneisstrahlen nicht immer die beste Lösung. Wir begutachten vor Ort die Situation und bieten Ihnen ein passendes Verfahren maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse an. Dabei achten wir vor allem auf schonende und kostengünstige Lösungen.

Unsere vielseitigen Kompetenzen befähigen uns dazu, alle Arten von Oberflächen zu reinigen und zu desinfizieren. Durch Fortbildungen mehren wir unsere Qualität kontinuierlich.

79gradminus
79gradminus
79gradminus
79gradminus

Unsere Leistungen im Überblick:

-          Strahlarbeiten

-          Trockeneistrahlen

-          Sandstrahlen

-          Dampfreinigung

-          Chemische Reinigung

-          Schimmelbekämpfung

-          Desinfektionsmaßnahmen

 Wir sind bei Bedarf täglich, deutschlandweit 24 Stunden für Sie tätig.

Raumdesinfektion – für Industrie und Bundeswehr

Mit der Bundeswehr wurde über mehrere Jahre ein spezielles Verfahren zur Desinfektion von Fahrzeugen entwickelt, da Feuchtigkeitsschäden an gepanzerten Rad- und Kettenfahrzeugen eine besondere Herausforderung darstellen.

Die Besonderheit liegt in der Bauform. Hermetisch abgeschottete Innenraumzellen bieten einen maximalen Schutz für die Besatzung. Diese Sicherheitsmaßnahme hat jedoch zur Folge, dass der Raum bei schlechter Belüftung ein optimaler Nährboden für Keime und Bakterien ist. Die zu reinigenden Einbauten und Ausrüstungsgegenstände sind sensibel und wertvoll, weswegen bei ihrer Desinfektion größte Sorgfalt gilt. Insbesondere die luftführenden Kanäle der ABC-Schutz- und Raumkühlanlagen müssen gründlich gereinigt werden. 

Unser Qualitätsversprechen:

Zu Beginn der Arbeiten wird eine sogenannte „Abklatschprobe“ entnommen und für einen späteren Vergleich an ein unabhängiges Labor verschickt. Im Anschluss an die Maßnahmen erfolgte eine erneute Probenentnahme. Diese werden wieder in das Labor geschickt. Zwei Wochen später erhalten Sie auf Wunsch die Ergebnisse.

Nach Beendigung der Desinfektion sind die Fahrzeuge ohne Einschränkungen nutzbar.

Abklatschprobe
Abklatschprobe
Abklatschprobe
Abklatschprobe

BASF/Henkel benötigt regelmäßige Reinigungsmaßnahmen ihrer Hochöfen, um im Anschluss Ultraschallaufnahmen der Schweißnähte machen zu können.

Für die Siemens AG wurden Verfahren zur Reinigung von Schaltanlagen und anderen hochsensiblen Bauteilen entwickelt. Zudem beschäftigen wir uns mit der Reinigung und Desinfektion von Klimaanlagen in Straßenbahnen, Zügen und gepanzerten Fahrzeugen.

79gradminus
79gradminus
79gradminus
79gradminus

Wir reinigen und desinfizieren:

  • Schaltschränke, -anlagen
  • hochsensible elektrische Anlagen wie Radargeräte oder Waffensysteme
  • weiche Bauteile wie Flugzeugteile (Aluminium)
  • Stahl, Panzerstahl
  • Klimakondensatoren
  • Kühlgitter, -anlagen
  • ABC Schutzanlagen
  • Hochöfen
  • Kranbauteile
  • Schiffsbauteile
  • Unterverteilungen

Referenzen – unsere Highlights von 2012 bis heute:

2012

  • Reinigung eines kompletten ICE (Prototyp) von Siemens mittels des Trockeneisstrahlverfahrens 
  • Entwicklung eines Verfahrens für BASF/Henkel um Rissprüfungen an stark belasteten Schweißnähten möglich zu machen

2013

  • Reinigung eines russischen Schnellzugs mittels des Trockeneisstrahlverfahrens nach einem Unfall
  • Start der Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und der Entwicklung eines speziellen Desinfektionsverfahrens für Fahrzeuge
  • Strahlung einer abgebauten Industrieanlage für die Firma WS Schulz, insgesamt wurden mehr als 300 Meter Förderstraße und eine 200 Tonnen Presse bearbeitet
  • Unterstützung der Firma Siemens an mehreren Standorten in Deutschland. Dabei wurden unter anderem Verfahren erprobt, um Klimakanäle zu reinigen und Klimaanlagen zu desinfizieren

2014 

  • Unterstützung eines großen Dienstleisters bei der wiederkehrenden Lok-Hauptuntersuchung zur Lokrevision

2015 

  • Abschluss der Entwicklung der Desinfektionsmaßnahmen für die Bundewehr und die daraus resultierende kontinuierliche Reinigung aller Rad- und Kettenfahrzeuge

2016

  • Großauftrag eines Betriebes am Niederrhein zur Entwicklung und Umsetzung von umfangreichen Reinigungskonzepten 
  • Erweiterung unseres Kundendienstes: Geräte können bei uns übergangsweise oder auch längerfristig angemietet werden
  • Trockeneisstrahlen der neuen Produktionsanlage für die Compo Werke in Krefeld in regelmäßigen Abständen
79gradminus
79gradminus
79gradminus
79gradminus

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an:

Haben wir Sie neugierig gemacht oder benötigen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns einfach an unter 02151 32 717-36 an, schreiben uns eine Mail an info@79gradminus.de oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular:

79gradminus
Stefan Riddermann

    Telefon: 02151 32717 - 36
    Telefox: 02151 32717 - 49